Impedanz

Scheinwiderstand

* * *

Im|pe|dạnz 〈f. 20〉 = Scheinwiderstand [zu lat. impedire „hindern, hemmen“]

* * *

Im|pe|dạnz, die; -, -en [zu lat. impedire = verstricken, hemmen] (Elektrot.):
a) Wechselstromwiderstand;
b) Scheinwiderstand.

* * *

I
Impedanz,
 
Widerstand.
II
Impedạnz
 
[zu lateinisch impedire »verstricken«, »hemmen«] die, -/-en,
 
 1) Elektrotechnik: Wechselstromwiderstand,verallgemeinerter Begriff des elektrischen Widerstands in einem Wechselstromkreis, der als komplexe Größe behandelt wird. Die Impedanz ist der komplexe Wechselstromwiderstand Z̲ = R + i X = Z̲0 · eiϕ eines Zweipols, wobei R der reelle, durch den ohmschen Widerstand allein gegebene Wirkwiderstand (Resistanz), X der reelle Blindwiderstand (Reaktanz), i die imaginäre Einheit und ϕ die Phasenverschiebung (tan ϕ = X/R ) zwischen Spannung und Stromstärke ist. Bei positivem Imaginärteil handelt es sich um einen induktiven Blindwiderstand, bei negativem Imaginärteil um einen kapazitiven Blindwiderstand. Der Betrag der Impedanz |Z̲ | = Z = ist der Scheinwiderstand (der ebenfalls als Impedanz bezeichnet wird), er ist der Quotient aus den Scheitelwerten von Spannung und Stromstärke. Der Kehrwert der Impedanz ist die Admittanz.
 
 2) Mechanik und Schwingungslehre: das Verhältnis einer Kraft oder einer kräftebedingten Größe (Druck, Drehmoment u. a.) zu einer Geschwindigkeit, Drehzahl oder einer anderen zur Dimension Zeit reziproken Größe; v. a. in der technischen Mechanik der Quotient aus Drehmoment und Drehzahl einer Maschine, in der Hydraulik der Quotient aus Druck und Volumenstrom, in der Akustik die akustische Impedanz.
 
 3) Medizin: der entsprechend der Gewebeart unterschiedlichen Widerstand, den der Körper einer Energiestrahlung entgegensetzt (z. B. elektromagnetische Wellen bei der Hochfrequenztherapie); auch die akustische Impedanz des Gehörapparates gegenüber den Schallwellen.

* * *

Im|pe|dạnz, die; -, -en [zu lat. impedire = verstricken, hemmen] (Elektrot.): a) Wechselstromwiderstand; b) Scheinwiderstand.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Impedanz — (neulat), der vorwiegend durch Selbstinduktion bedingte Widerstand, den Leiter, insbes. einen Eisenkern enthaltende Drahtspulen, dem Durchgang von Wechselstrom entgegensetzen, in um so höherm Maß, je größer die Polwechselzahl ist. Impedanz.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Impedanz — Impedanz. In einem Stromkreise mit hoher Selbstinduktion ist die Stromstärke bei Wechselstrom kleiner als bei Gleichstrom. Es hat den Anschein, als ob der Widerstand des Leiters mit hoher Selbstinduktion gegen Wechselstrom größer sei als gegen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Impedanz — Die Impedanz (lat. impedire „hemmen“, „hindern“), auch Wechselstromwiderstand, gibt das Verhältnis von elektrischer Spannung an einem Verbraucher (Bauelement, Leitung usw.) zu aufgenommenem Strom an. Diese physikalische Größe wird im Allgemeinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Impedanz — pilnutinė varža statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. impedance vok. Impedanz, f; Scheinwiderstand, m rus. полное сопротивление, n pranc. impédance, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Impedanz — pilnutinė varža statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Visuminė elektrinės grandinės varža kintamajai srovei. atitikmenys: angl. apparent resistance; impedance vok. Impedanz, f; Scheinwiderstand, m rus. импеданс, m; полное… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Impedanz — pilnutinė varža statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. impedance vok. Impedanz, f; Scheinwiderstand, m rus. импеданс, m; полное сопротивление, n pranc. impédance, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Impedanz — Wellenwiderstand eines elektrischen Leiters für Wechselstrom …   Acronyms

  • Impedanz — Im|pe|dạnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en; El.〉 Scheinwiderstand beim Wechselstrom [Etym.: zu lat. impedire »hindern, hemmen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Impedanz — Im|pe|danz die; , en <zu lat. impedire »verstricken, hemmen« u. ↑...anz> elektr. Scheinwiderstand, Wechselstromwiderstand eines Stromkreises (Elektrot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Impedanz — Wellenwiderstand eines elektrischen Leiters für Wechselstrom …   Acronyms von A bis Z

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.